+49(0) 173 9068205 info@ah-photografie.info
+49(0) 173 9068205 info@ah-photografie.info
Einer meiner Favoriten 2016
Magische Mottos 2017 der Januar
Magische Mottos 2017

.

Hallo Ihr lieben,

kennt Ihr das auch Ihr bearbeitet ein Bild und es lässt euch irgendwie eine lange Zeit nicht mehr los. Mir geht es unter anderem bei dem Titelbild zu diesem Blogeintrag so. Wobei hier dieses Gefühl bereits schon beim erstellen des Bildes so ging, als ich die Situation so vorfand dachte ich schon wow tolle Situation klasse Bild. So ist dieses Bild eines meiner Favoriten aus dem Jahr 2016 geworden. Mir gefällt die Szenerie so gut mit der Person, die so klein wirkt inmitten des urbanen Raumes. Bäume und Gebäude wirken so riesig und diese Person so verloren in dem Raum. Wie Ihr merkt ist meine Begeisterung für dieses Bild ist immer noch sehr gross 🙂

Vielleicht möchtet Ihr auch gerne eure Gedanken dazu hier lassen, ich bin da sehr gespannt über die unterschiedlichen Gedanken 😉

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und vielleicht sogar ein winterliches !

RELATED POSTS

Teile mir Deine Meinung mit........ :-)

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

hallo andreas,
ich kenne das gefühl, das du beschreibst, durchaus gut. ich habe ein bild, das irgendwie eine ähnliche stimmung hat, bei dem es mir auch so ging. vielleicht magst du es dir anschauen. ich wäre gespannt, ob du das auch so empfindest.
comment image

bei deinem bild finde ich die eine einzelne person toll, die im vordergrund auf der wiese spaziert, da sie die größe der bäume und des flusses und des gebäudes in eine faszinierende relation stellt.

Hallo Andreas,

ich finde es ist einfach zu klein um wirklich was dazu zu sagen. Es lässt sich leider nicht aufklicken und nutzt meinen Bildschirm, der wirklich nicht riesig ist, nur zu max. 1/6 aus. Für Philatelisten mag diese Größe bestimmt toll sein, für einen Fotografieblog ist das definitiv zu wenig. 1000 bis 1200 Pixel sollte man dem Betrachter schon gönnen 😉 Bei der Mülheimer Brücke finde ich es schöner – das Foto ist etwas größer als die Fotos der restlichen Blogeinträge.

LG, Birgit

Hallo Andreas, ich habe das Bild jetzt länger angeschaut und ich gebe dir Recht, es zieht einen geradezu rein 🙂 Auf den ersten Blick dachte ich: dunkel, düster. Aber man muss wirklich die Details des Bildes wahrnehmen und dann wird es zu einem Compose, das einen einlädt. Dass die Bäume riesig sind, kommt auch erst, wenn man die Person daneben gefunden hat 🙂 Mein Blick wandert auch zu dem Dom, der in eine Nebelwolke gehüllt ist, ich warte fast so ein bisschen, dass die Sicht frei wird. Der Fokus liegt für mich auf der Wiese mit den düsteren Bäumen. Ein… Read more »
Laut DSGVO muss ich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.